ueberschriften
Die Grafschaft zu Hirschthal
Der Graf zu Hirschthal

Der Langbogen ist für mich eine der wichtigsten Waffen meiner Tätigkeit. So ist es doch möglich eigenständig zu trainieren um sich immer weiter zu schulen und zu verbessern. Mit verschiedenen Bögen in unterschiedlicher Zugstärke ist es gut möglich auf verschiedene Distanzen zu schiessen. Langbögen ab 45 lbs eignen sich gut für kurze Entfernungen und Bögen ab 65 lbs sind dann für Schüsse auf grössere Entfernung einzusetzen. Für das normale Üben nutze ich 80’ Strohscheiben mit üblichen 60er FITA Turnierauflagen. Der besondere Effekt sind dann noch 3 D Tiere. So kann man verschiedene Bereiche abdecken um das Auge zu schulen.

Im Jahr 2012 wurde eine Idee geboren die bis heute eine nicht vorstellbare Resonanz erfährt. Wir hatten die Idee an einem Mittelaltermarkt in der Schweiz im Lager der Grafschaft ein Langbogenturnier zu organisieren. Gesagt, getan und es wurde ein riesen Erfolg. Abends besuchte uns der Marktfahrer Oskar Süss und fragte ob es für uns okay wäre wenn er auf allen von ihm besuchten Märkten ein Turnier mit einer Jahreswertung veranstalten würde und wir die Schirmherrschaft übernehmen. Das mittelalter Langbogenturnier war geboren. Nach Oskar übernahm Patrick Ruch mit dem Lager Caligatus Feleus das Turnier von Oskar. Graf Andrè entwickelte eine eigene Webseite um die ganzen Daten und Ranglisten erfassen zu können. Da wir auf den Mittelaltermärkten aus Platzgründen nur auf 18m Distanz für die Jahresmeisterschaft schiessen können, kam Renè Odermatt ins Spiel. Was zu einem Stationspunkt vom Wanderreiten geplant war wurde ein eigener Anlass. Das grosse gräfliche Langbogenturnier zu Kulmerau. 3 Jahre durften wir Gast sein auf seinem Gelände. Für 2018 haben wir dann das Turniergelände nach Suhr verlegt um die Nachbarn von Renè nicht weiter zu strapazieren. Die folgende Seite ist mit Schwerpunkt auf die Turniere des Grafen zu Hirschthal ausgelegt. Doch ich bin Stolz darauf das die Langbogenfamilie der Schweiz und meine Idee immer grösser wird. Aktuelle Infos auch auf FB unter: Mittelalter Langbogenturniere Schweiz.

20429964_1414344108621340_8154605601972354847_n1
10
Langbogenturnier 01
1607066_817238891638654_8966849514073267406_n

Am grossen gräflichen Langbogenturnier sind dann an 2 Tagen die verschiedensten Prüfungen und Distanzen bis 50 m ausgeschrieben. 2017 gab es dann auch zum ersten Mal eine “Nachtprüfung” bei Fackelschein.

1
Langbogenschiessen
2459

Am 17.11.2013 hatte ich dann die Ehre in einer Dokumentation des SRF1 -Einstein über den englischen Langbogen mit zu wirken. Aus terminlichen Gründen musste das ganze dann doch sehr schnell gehen und es ging auch nicht um Gewandungsgenauikeit sondern um das Thema selbst. Der englische Langbogen. Der Film auf Youtube ab min 22:10.

Turnier 2017 s1
srf_0098
Langbogenschütze 3
Turnier 2018 s1
Urkunde 2013 LAngbogen Urkunde 2014
Langbogenschütze
LAngbogen Urkunde 2015 LAngbogen Urkunde 2015Kulmerau
LAngbogen Urkunde 2017Kulmerau
LAngbogen Urkunde 2017 06
LAngbogen Urkunde 2016

Videoaufnahmen der grossen gräflichen Langbogenturniere so wie Trainingsvideoaufnahmen von mir findet man unter dem Youtube Videokanal Snakeviking.